Der Rotary Club Berlin-Pankow und der Rotaract Hauptstadtclub machen gemeinsame Sache

Wetterfeste Kleidung, Handschuhe und Spaten geschnappt und ab in den Wald. An einem windigen Novembertag organisierte der Rotary Club Berlin-Pankow gemeinsam mit dem Rotaract Hauptstadtclub eine Baumpflanzaktion im Landkreis Märkisch-Oberland.

Bereits im vergangenen Herbst war die Baumpflanzaktion unter dem Motto der rotaractischen Bundessozialaktion “One Million Trees” geplant. Diesen November stand der Aktion dann nichts mehr im Wege!

Gemeinsam wurden 4000 Setzlinge – Eichen und Robinien – auf ca. 4 Hektar landwirtschaftlicher Fläche gepflanzt. Getreu dem rotarischen Jahresmotto 2021/22 “Engagieren – Leben verändern” haben die beiden Clubs sich zum Ziel gemacht, die Welt ein kleines Stück besser zu machen, den ökologischen Fußabdruck zu verringern und dadurch einer nachhaltigeren Zukunft ein kleines Stückchen näher zu kommen.  Nun heißt es abwarten… in 20 Jahren lässt sich das Resultat der tollen Arbeit bestaunen.

Text und Fotos: Elena Winter, Rotaract Hauptstadtclub

Ferienzeit ist KidsCamp-Zeit!

Ferienzeit ist KidsCamp-Zeit! So fand auch in diesem Jahr in unserem Distrikt wieder ein KidsCamp statt. Das Rotaract KidsCamp bietet Kindern im Alter von 8-14 Jahren einen kostenlosen Kurzurlaub, eine Auszeit vom Alltag. Basteln, sportliche Aktivitäten, Spielen ohne Grenzen sowie Waldwanderungen und Lagerfeuerabende stehen auf dem Tagesprogramm. Die Teilnahme für die Kinder ist kostenlos und wird über Patenschaften durch Rotary Clubs aus der Region finanziert. Der Urlaubskinder e.V. ist dabei Schnittstelle aller KidsCamps und unterstützt mit Schulungen, Know-How und Materialien für die Camps.

Mit Blick auf die Pandemie entschied sich das KidsCamp-Organisationsteam gegen ein stationäres Camp und für kleine lokale KidsCamp Tage. In Berlin, Potsdam, Greifswald, Anklam sowie Usedom konnten die Kinder unterschiedlichste Tagesausflüge erleben. Die Anfänge unserer KidsCamp Tage diesen Sommer machte der Rotary Club Anklam gemeinsam mit dem Rotary Club Usedom.

Nachdem wir alle um 9 Uhr in Neu Pudagla (Kletterwald) angekommen
sind, wurde erst einmal die obligatorische Testung durchgeführt und ein
leckeres und gesundes Frühstück gefuttert. Im Anschluss ging es auf in den Kletterparcour. Von unten sah alles scheinbar leicht aus, aber hoch oben auf den Seilen, war es doch für so manch einen, eine echte Herausforderung. Ferienzeit ist KidsCamp-Zeit! weiterlesen

Kochen auf hoher See

Ahoi!

Es ist soweit – der Rotaract Club Berlin (Hauptstadtclub) und der Rotary Club – Berlin Platz der Republik segeln in die dritte Runde der Kochreihe! Nach kulinarischen Ausflügen nach Indien und Australien geht es dieses mal virtuell nicht in ein spezielles Land, sondern in eine besondere Küche… oder besser Kombüse!

Am Mittwoch, dem 16.06.2021 ab 18 Uhr wird auf einem waschechten Segelboot ein echtes Seemannsessen (oder auch Seefrauenessen 😉 ) gekocht! Man kann das natürlich auch in einer ganz normalen Küche mitkochen – alles kein Problem! Krüsch sollte man dieses Mal nicht sein – es gibt Fisch – frisch zubereitet in einer Bouillabaisse.

Hier zum Ticketshop!

Die Einnahmen werden wieder gespendet – dieses Mal geht es an OceanCare! Das Projekt schützt die Ozeane und deren Bewohner.

Please accept YouTube cookies to play this video. By accepting you will be accessing content from YouTube, a service provided by an external third party.

YouTube privacy policy

If you accept this notice, your choice will be saved and the page will refresh.

 

Unter Anleitung durch Sebastian Schmid, Hobbykoch und selber Segler, werde alle Teilnehmenden wieder per Zoom durch die einzelnen Kochschritte geführt. Zu finden ist er auf Instagram unter @sterne.kuechenfenster. Jeder mit einem Premium-Ticket kann während des Kochens auch mit dem Koch sprechen und die eigenen Kochversuche vor laufender Kamera zeigen. 

Alle anderen können live zugucken und mitkochen. 
Also – strafft die Segel, lichtet die Anker – das dritte Kochevent kommt und der RAC Berlin und der RC Berlin – Platz der Republik hoffen, viele Personen begrüßen zu können!
Text: Mareike Christensen (Rotaract Club Berlin)

Rotary Barcamp 1940…and the winner is…

RotaryBarcamp1940 am 20. Februar 2021: Alles online, alles neu und alles anders.
Die nachhaltigste Änderung: Die Anmeldegebühren wurden diesmal an drei spannende Projekte aus der rotarischen Familie verteilt. Andreas Pagiela, Rotary Club Berlin-International, animierte die 120 RotaryBarcamp1940 -Teilnehmer in einer packenden Online-Abstimmung via Zoom dazu, sich für eines der kurz und spontan von den Clubs vorgestellten Projekte zu entscheiden. Die Diversität der Projekte zeigt, dass die rotarische Familie zu jedem aktuellen Thema Aktionen und Engagement zu bieten hat: Ausbildung, Jugend, Klima und Natur, weit entfernt im Distrikt 1810, im Distrikt 1940, von Rotaract und Rotary. Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner!
Wir stellen die Gewinner-Projekte kurz vor.

Rotary Barcamp 1940…and the winner is… weiterlesen

Eine ganz besondere Ferienwoche für Casablanca

In der letzten Woche der Sommerferien, vom 03. August bis zum 08. August 2020, haben wir, der Rotaract Club Berlin, eine ganz besondere Ferienwoche für die Kinder- und Jugendlichen des Casablanca Wohnprojekts auf die Beine gestellt. Unterstützt haben uns bei diesem großen Projekt auch der Rotary Club Berlin-Gendarmenmarkt sowie der Rotary Club Berlin-Potsdamer Platz und der Rotary Club Berlin-Schloss Köpenick.

Das Kinderwohnprojekt Casablanca bietet verschiedene Formen der kurz- und Langzeit Betreuung für Kinder und Jugendliche von einer Inobhutnahme in akuten Krisensituationen bis hin zu einem längerfristigen familienorientierten Zusammenleben in einer der fünf Wohngruppen. Unser Rotaract Club arbeitet bereits seit vielen Jahren mit Casablanca zusammen. Neben regelmäßigen gemeinsamen Aktionen im rotarischen Jahr wie der Besuch eines Weihnachtsmarktes im Dezember oder auch das gemeinsame Sommerfest am Wannsee mit unserem Partnerclub Rotary Club Berlin-Gendarmenmarkt, schleichen sich immer mal wieder auch neue Aktionen ein. So auch erstmalig in diesem Jahr eine Ferienwoche für die Kinder und Jugendlichen.

Eine ganz besondere Ferienwoche für Casablanca weiterlesen

Nach dem KidsCamp ist vor dem KidsCamp

Erfolge muss man feiern!

Juli 2019: Der Abschiedskreis hat sich gedreht. Das KidsCamp in Turow ist abgebaut und verladen. Das letzte Gruppenfoto im Kasten. Alle sind hundemüde. Ich frage: “Rotaracter, habt Ihr Euch denn schon mal selbst gefeiert?”.

“Nein. Kriegen wir nicht hin. Wir wohnen zwischen Ostsee und der Lausitz. Zu weit entfernt.” 

“Leute hört meine Erfahrung: Erfolge muss man feiern. Sich erinnern und fürs nächste Mal auftanken: Also, am 25. Oktober 2019 im Gasometer Kreuzberg!”

Nach dem KidsCamp ist vor dem KidsCamp weiterlesen

KidsCamp aus der Sicht einer Rotexerin in der Aufgabe als Zeltbetreuerin

“Rotaract? KidsCamp! Rotaract? KidsCamp! Rotaract? KidsCamp!” – wie sehr ich diesen Schlachtruf vermisst habe!

Vor zwei Jahren im Ziegelpark Mildenberg war ich das erste Mal im KidsCamp dabei. Im letzten Jahr konnte ich alles aus Indien verfolgen, aber leider nicht selbst vor Ort sein. Umso größer war meine Vorfreude auf das diesjährige KidsCamp auf der Wasserburg in Turow.

Schon bei meinem ersten KidsCamp war ich als Zeltbetreuerin aktiv und genau diese Aufgabe suchte ich mir auch in diesem Jahr wieder aus. Denn eines ist klar: Zeltbetreuer sein ist eine ganz besondere Aufgabe!

KidsCamp aus der Sicht einer Rotexerin in der Aufgabe als Zeltbetreuerin weiterlesen

KidsCamp aus der Sicht des Küchenchefs

Morgens um 6:45 Uhr auf der Wasserburg  Turow – die ersten heißen Tropfen Kaffee liefen in die bereitstehenden Tassen für die verschlafenen Helfer um ihnen einen Hauch Leben in die müden Augen zu zaubern. Die Küchencrew schlägt immer gegen 7:00 Uhr auf. Es geht darum auch die Kids morgens um 8:00 Uhr nach einer anstrengenden Runde Frühsport kulinarisch zu verwöhnen. Es wurden Wurst- und Käseplatten gelegt, Obst geschnippelt und wahlweise Rührei oder Eierkuchen gebraten. Der Kakao war auch immer sehr verführerisch für unsere noch müden Racker.

KidsCamp aus der Sicht des Küchenchefs weiterlesen

KidsCamp aus der Sicht einer Rotaracterin in der Aufgabe als Programmplanerin

5 Tage, knapp 70 Kids, eine Wasserburg in Mecklenburg-Vorpommern – das bedeutet Dauer Action! Als Programmplanerin muss man sich da schon so einiges einfallen lassen, dass sich Niemand langweilt. Vor allem eine Geschichte mit tollen Aktivitäten, die das Mittelalter Motto perfekt aufgreift.

Prinzessin Saphira musste befreit werden, doch ihr bester Freund der Drache Hartwig schaffte das nicht allein.

KidsCamp aus der Sicht einer Rotaracterin in der Aufgabe als Programmplanerin weiterlesen

KidsCamp aus der Sicht eines Helferkindes

KidsCamp im Jahr 2016

Ich bin Abdul. Ich hatte Betreuerin sie hatte mit Rotaract Kontakt gehabt, als sie gehört hat das 2016 Rotaract KidsCamp machen würde kam sie direkt zu mir und hat mich gefragt ob ich mitmachen würde. Da war ich 14 Jahre alt. Ich habe ja gesagt aber ich hatte bisschen Angst und konnte nicht so viel Deutsch sprechen aber habe ich trotzdem ja gesagt.

KidsCamp aus der Sicht eines Helferkindes weiterlesen