Ein rotarischer Blick zu den Sternen

Auch Rotarier haben nach der Arbeit einmal Freizeit. Und diese Freizeit verbringen alle unterschiedlich. Karl-Heinz Wenzlaff ist Mitglied im Rotary Club Bernau bei Berlin. Von Hause aus Mathematiker, blickt er in seiner Freizeit zu den Sternen auf.

Das Social-Media-Teammitglied Florian Gottschall traf den Hobby-Astronom im Urania-Planetarium Potsdam zum Interview. Im Mittelpunkt des Gesprächs standen die beiden Planeten Jupiter und Saturn. Karl-Heinz Wenzlaff erklärt, was es mit den beiden Giganten auf sich hat und warum ausgerechnet in diesem Jahr alle von ihnen reden?

Was haben Jupiter und Saturn mit dem Stern von Bethlehem zu tun?

Jupiter und Saturn sind Gasplaneten. Sie sind leichter als Wasser und normieren die größten Planeten unseres Sonnensystems. In diesem Jahr sind die beiden Planeten in aller Munde. “Jupiter und Saturn reichen sich die Hand”, schreibt die Neue Zürcher Zeitung. “Treffen sich sich zwei Planeten am Abendhimmel” heißt es in der Frankfurter Allgemeinen. Karl-Heinz Wenzlaff verrät uns,  wann man das spektakuläre Treffen der beiden am besten sehen kann.

Ein rotarischer Blick zu den Sternen weiterlesen

Neues Format für die Kunstauktion kunst für bildung im Corona-Jahr

Kunstkalender statt Kunstauktion. Der Rotary Club Berlin-Potsdamer Platz geht in Corona-Zeiten ungewöhnliche Wege, um sein Kooperationsprojekt unterstützen zu können.

Neues Format gefunden. Aus der Not heraus: Eigentlich sollte die Kunstauktion kunst für bildung  – ein Kooperationsprojekt des Rotary Club Berlin-Potsdamer Platz mit dem Jusur-Brücken e.V. – wieder am Samstag vor dem ersten Advent stattfinden. Mit dem Ziel, den Spendenerlös der Auktion des Vorjahres in Höhe von 24.510 Euro zu überbieten.

Doch im Herbst, erneute Auflagen zur Eindämmung des Infektionsgeschehens vor Augen, erfolgte auf die vorfreudige Planung unserer nächsten Auktion die Feststellung für allgemeine Aktionen: Corona bestimmt uns derzeit auf allen Ebnen und bremst insbesondere analoge Aktivitäten im kulturellen Bereich aus. Demzufolge erschien es unmöglich, eine dritte Auflage der Kunstauktion im gleichen, so bewährten Format stattfinden zu lassen.

Keine leichte Entscheidung, ein erfolgreiches Format wie die Kunstauktion kunst für bildung  aktuell nicht leben lassen zu können. Aber wir sind damit nicht allein. Und es gilt: an jeder Stelle, NEU zu denken, ohne das Ziel aus den Augen zu verlieren – so auch für uns.

Neues Format für die Kunstauktion kunst für bildung im Corona-Jahr weiterlesen

Weihnachts-Benefizkonzert des Rotary Clubs Lübben-Spreewald

Da wird einem schon beim Anblick der festlichen Örtlichkeit ganz weihnachtlich ums Herz. Wenn das nicht ein Anlass für einen adventlichen Ausflug in den Spreewald ist?!
Der Rotary Club Lübben-Spreewald lädt ein zu seinem traditionellen Benefiz-Weihnachtskonzert am 1. Advent, am Sonntag, den 1. Dezember. Um 17 Uhr erklingen traditionelle Weihnachtslieder und klassische Musik unterm Weihnachtsbaum  im historischen Wappensaal von Schloß Lübben (Ernst-von-Houwald-Damm 14, 15907 Lübben/Spreewald).
Unter der Leitung von Wolfram Korr, Violine, und Michael Zumpe, Bariton, wird es nicht nur weihnachtlich, auch der Jubilar des kommenden Jahres, Ludwig von Beethoven, wird gefeiert. Weihnachts-Benefizkonzert des Rotary Clubs Lübben-Spreewald weiterlesen

Einladung an alle Berliner Clubs: Advent in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche

Wollen Sie innhalte in der Adventszeit? Der Rotary Club Berlin-Gendarmenmarkt lädt Sie herzlich ein zur Feierstunde im Advent am 6. Dezember von 19 bis ca.  20.15 Uhr, in die Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche am Breitscheidplatz.

Einladung an alle Berliner Clubs: Advent in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche weiterlesen