Daumen hoch für Bildungsförderung in regionalen Grundschulen

Auch in diesem Jahr unterstützte der Rotary Club Potsdam wieder unter dem Stichwort “4L – Lesen lernen, Leben lernen” Bildung in der Grundschule am Priestrweg in Potsdam Drewitz. Vertreter des Clubs übergaben jeweils ein Buch pro Schülerin bzw. Schüler und Europapuzzles für jede Klasse. 
Gedankt wurde mit strahlenden Gesichtern, einem großen großen Dankeschön der Schulleitung und einem Daumen hoch der Kinder für die Bildungsförderung.

Fotos: Grundschule am Priesterweg, 2021
Text: Sabine Yang-Schmidt, Rotary Club Potsdam

Rotary Club Anklam taucht ab ins Märchenhafte

In unserem Adventskalender konntet ihr es kürzlich erst wieder lesen: Leseförderung wird beim Rotary Club Anklam ganz groß geschrieben und ist in diesem Jahr Schwerpunkt der Arbeit der Anklamer Rotarierinnen und Rotarier.
Zusammen mit den Mitarbeiterinnen der Anklamer Kinderbibliothek entstand die Idee, ein Vorlesezimmer einzurichten. Innerhalb weniger Monate wurde ein Nebenraum der Kinderbibliothek entkernt und mit viel Mühe und Geld in ein schönes Vorlesezimmer verwandelt.

Rotary Club Anklam taucht ab ins Märchenhafte weiterlesen

4L: 15 Jahre, 1 Million – eine Erfolgsstory

Vor 15 Jahren hat der Aachener Rotarier und Buchhändler Helmut Falter das Projekt «Lesen lernen – Leben lernen», weithin bekannt als 4L-Projekt, ins Leben gerufen. Sein Ziel: die Lesekompetenz von Schülern fördern. Nun wurde in Aachen das millionste Buch des bundesweiten Rotary-Leseförderprojekts von Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet persönlich überreicht. In unserem Distrikt sind fast alle Clubs Unterstützer dieses Projektes und verteilen seit Jahren eifrig viele Bücher in Schulen. Ein Beispiel von vielen schönen Aktionen ist der Rotary Club Berlin-Zitadelle.