Ein Jahr Social Media im Distrikt 1940!

Geburtstag! Heute vor einem Jahr hat alles begonnen. Die ersten sieben Interessierten trafen sich am 24. August 2017, um Social Media für den Distrikt 1940 ins Rollen zu bringen. Inzwischen hat sich unser Team verdoppelt. 14 Rotarierinnen und Rotarier, Rotaracterinnen und Rotaracter, und Mitglieder von Inner Wheel, Rotex und Interact aus dem Distrikt betreuen vier Kanäle: diesen Blog, einen eigenen Youtube-Kanal, Facebook und Instagram.

In den zwölf Monaten haben wir viel gelernt, immer wieder neu gedacht, vieles ausprobiert, noch mehr wieder verworfen, haben den Distrikt und seine Akteure von Rostock bis Cottbus und von der Elbe bis zur Oder ganz anders und viel intensiver kennengelernt und auch so manchem Mitglied der rotarischen Familie einen neuen Blick auf seinen eigenen Club und Rotary ermöglicht. Wir haben Durststrecken durchlebt, aber auch viel Freude gehabt. In unserem Team lebt die rotarische Familie, das ist ein wunderbares Erlebnis. Wir merken oft gar nicht mehr, dass wir aus unterschiedlichen Zweigen der rotarischen Familie kommen. Und Altersunterschiede spielen überhaupt keine Rolle: Unser Küken in der Runde hat gerade Abitur gemacht, das Altersspektrum bewegt sich in unserem 14-er-Team aber bis hinauf in die 70er.

Wir geben allen rotarischen Familienmitglieder im Distrikt eine Plattform: Rotary, Inner Wheel, Rotaract, Interact und Rotex – auf einem Blog (für diejenigen, die sich vor Facebook scheuen), auf einer Facebook-Fanpage, auf Instagram und in einem eigenen Youtube-Kanal. Und damit, so wurde uns immer wieder bestätigt, sind wir wohl weltweit einmalig. Das freut uns.

Please accept YouTube cookies to play this video. By accepting you will be accessing content from YouTube, a service provided by an external third party.

YouTube privacy policy

If you accept this notice, your choice will be saved and the page will refresh.

Für unseren Adventskalender 2017, mit dem wir unsere Aktivitäten gestartet haben, stellten wir unser damaliges Team im Film vor. Wir waren das Nikolaus-Türchen im Advenstkalender. Der Film ist heute noch aktuell – allerdings haben wir uns vermehrt.

Mit den vier Kanälen versuchen wir das hyperlokale Medium im Reigen der Öffentlichkeitsarbeit der rotarischen Familie zu sein. Und die Idee geht auf.

Für 2019 haben wir ein großes Ziel: Beim weltumspannenden rotarischen “Familienfest” der Rotary International Convention in Hamburg im Juni 2019 möchten wir in einer Breakout-Session (d.h. in einem Workshop) die große rotarische Familie an unserem Distrikts-Experiement der Social Media-Kanäle für die ganze rotarische Familie teilhaben lassen. Darauf freuen wir uns schon sehr.

Doch bis dahin machen wir weiter im Distrikt. Aber das geht nur, wenn sich immer mehr Clubs bzw. Mitglieder der fünf Familienmitglieder Rotary, Inner Wheel, Rotaract, Interact und Rotex beteiligen.

 

Wir freuen uns über Ihre Themen, die wir in Wort, Bild und Film auf den neuen Social-Media-Kanälen des Distrikts 1940 verbreiten können. Sie leben davon, mit den vielfältigen Aktivitäten aus unserer rotarischen Familie gefüllt zu werden.

Das geht ganz einfach:  Informationen zu Veranstaltungen und Vorankündigungen, aber auch Hinweise auf Berichtenswertes können Sie über ein extra eingerichtetes Formular auf dem Blog an das Social-Media-Team senden. Dort finden Sie auch Hinweise dazu, wie Sie dem Team ganz einfach größere Datenmengen zukommen lassen können. Das Formular finden Sie direkt hier auf dem Blog: www.rotary1940.org/kontakt

Und nochmal zur Erinnerung – das sind die Kanäle:

Blog www.rotary1940.org

facebook www.facebook.com/rotary1940

instagram www.instagram.com/rotary1940

youtube www.youtube.com/rotary1940

Text: Birgit Weichmann, Rotary Club Berlin-Gendarmenmarkt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.