Köpenick: Trommeln für Kinder, Jazz für die Erwachsenen

Erinnert ihr euch an unser Adventskalender-Türchen Nummer 3? Da hatte der Rotary Club Berlin-Schloss Köpenick zu seinem traditionellen Weihnachtsplausch eingeladen. Diesmal gab es da noch eine nette Ouvertüre. Noch vor dem Vortrag des Gastredners und Rotariers Ex-Bischof Wolfgang Huber überbrachten Lena, Lena und Sebastian vom Rotaract Club Berlin-Hauptstadtclub die jedes Jahr wieder von ihnen für den guten Zweck gebackenen und verkauften Weihnachtsplätzchen. Im Gegenzug gab es ein Überraschungsgeschenk der Rotarier für das Kidscamps 2019 in Greifswald: Drei Kindertrommeln! Sie sollen den Grundstock für ein gemeinsames Musizieren im Camp bilden. Die Trommeln wurden noch während der Feier im Festsaal ausprobiert. Es scheint Spaß gemacht zu haben!

Wer den Rotary Club Berlin-Schloss Köpenick und seine Veranstaltungen noch besser kennenlernen will, hat dazu am 15. Februar 2019 Gelegenheit: Für diejenigen, denen noch ein originelles Weihnachtsgeschenk fehlt, hier ein Tipp der Köpenicker: „Das taugt ebenfalls als Weihnachtsgeschenk“, sagen sie: Eintrittskarten für das traditionelle Jazz-Dinner am 15. Februar ab 19.30 im Ratskeller Köpenick! Die Berliner Jazzband Viola Con Padrinos präsentiert dort den “Hot Club de France”. Kartenverkauf über Freund Detlef Seelig, Mail: detlef-seelig@isf-institut.de

Text und Fotos: Rotary Club Berlin-Schloss Köpenick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.