Wie bereite ich mich auf das RotaryBarcamp 1940 vor?

Am Samstag, den 24. Februar, ist es soweit. Das dritte RotaryBarcamp 1940 beginnt um 9 Uhr. Wie kann man sich darauf vorbereiten?

Die wichtigste Vorbereitung ist die Anmeldung.
Denn: Ohne Anmeldung kein Barcamp. Die Anmeldung geht ganz einfach. Online über den Link www.rotarybarcamp1940.de den Button “Anmeldung” drücken und schon ist man im Anmeldetool.

Die nächste Vorbereitung ist: Vorfreude entwickeln.
Und vielleicht schon mal drüber nachdenken, was man gerne mit anderen Mitgliedern von Rotary, Inner Wheel, Rotaract, Interact, Rotex und den Rotary-Alumni diskutieren möchte. Ein Barcamp soll nämlich anregen, dass sich die Teilnehmer der rotarischen Familie untereinander austauschen, ihr Wissen und ihre Erfahrungen mit anderen teilen, sich inspirieren lassen, Fragen stellen, versuchen, Probleme zu lösen, ihre Projekte vorstellen, Mitstreiter für Projekte suchen und finden, Ideen sammeln und geben…In diesem besonderen Diskussionsformat des Barcamps kommen wir den Sorgen, Nöten, Bedürfnissen, Aufgeregtheiten, Ideen und der Kreativität in den Clubs auf ganz besondere Weise näher.

Eine weitere Vorbereitung könnte es sein, sich mit Themen zu beschäftigen.
Dazu kann man sich die Themen ansehen, die andere Teilnehmer schon als Anregung auf der Barcamp-Website eingestellt haben. Da ist einiges sSannendes schon dabei: www.rotarybarcamp1940.de/rotary-barcamp/themen/themen-2018/  Man kann auch gerne selbst ein Thema einstellen.

Ach, da fällt mir noch eine Vorbereitung ein: Freunde mitbringen!
Andere Clubmitglieder ansprechen und gemeinsam mit ihnen zum Barcamp kommen! Oder den/die nichtrotarische/n Lebenspartner*in zum Mitmachen einladen. Das RotaryBarcamp1940 liefert viele neue Impulse rund um die rotarische Familie.

Mehr Vorbereitung braucht man nicht. Einfach anmelden, hingehen, neugierig sein, diskutieren, zuhören und dann viele Anregungen mit nach Hause und in den eigenen Club nehmen!

Wir sehen uns am Samstag, den 24. Februar, in Berlin!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.