Gedanken zur Mitgliedergewinnung (Teil 1)

Mit ein paar Schlaglichtern und Gedankenanstößen, vielleicht auch mit ein paar Provokationen, wollen wir  auf den Social Media-Kanälen im Distrikt 1940 das Thema „Mitgliedergewinnung“ in den Mittelpunkt stellen.

Wir haben nachgedacht und nachgefragt.

Wie sieht es im Distrikt 1940 in der rotarischen Familie aus? Welche Probleme oder Lösungsansätze haben Rotary, Inner Wheel, Rotaract, Interact und Rotex in punkto Mitgliederwerbung? Wo trifft man neue, potentielle Mitglieder? Wir haben Mitglieder nach ihrer Motivation gefragt: Warum sind Sie/bist Du Mitglied in Ihrem/Deinem Club geworden? Und jedes rotarische Familienmitglied hat sich sein ideales neues Mitglied „gebastelt“. Gibt es das überhaupt? Wollen wir das überhaupt? Natürlich haben wir auch über mögliche Vorurteile gegenüber unseren Clubs diskutiert. Diskutieren Sie mit! Wir freuen uns auf den Austausch.

Wir starten mit Beiträgen zur Frage “Wo finde ich neue, potentielle Mitglieder?”

Das #team1940 hat sich umgehört und gesammelt, an welchen Orten man mit hoher Wahrscheinlichkeit neue Mitglieder finden kann. Dies variiert je nach rotarischem Familienmitglied – Rotary, Inner Wheel, Rotaract, Interact und Rotex. Es gibt aber auch Überschneidungen. Wir haben das Thema auch bildlich festgehalten.

Los geht es mit Inner Wheel.

Bei Inner Wheel gewinnen wir viele Mitglieder aus dem Freundes- und Bekanntenkreis. Wenn eine Frau keine rotarischen/inner wheelerischen Wurzeln hat, kann sie seit einigen Jahren trotzdem Mitglied werden: dann, wenn sie über eine Empfehlung kommt und die Mehrheit der Clubmitglieder zustimmen. Damit man sich ein besseres Bild von der Interessentin machen kann, wird diese in einer kleinen Runde zu einem Gespräch eingeladen, meist zu einem gemeinsamen Kaffeetrinken. Hier können beide Seiten Fragen stellen: Wie hast Du von Inner Wheel gehört? Warum interessiert Du Dich, Mitglied bei Inner Wheel zu werden? Welche der drei Säulen von Inner Wheel – Freundschaft, soziales Engagement und internationale Verständigung – ist Dir die wichtigste? Wie häufig trifft sich der Club? Gibt es eine Anwesenheitspflicht? Muss ich sofort ein Amt übernehmen? etc.

von Edda Biermann, Inner Wheel Club Berlin-Tiergarten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu * for Click to select the duration you give consent until.