Wer hat die schönste Sonnenblume? Blühkisten mit rotarischer Unterstützung

Stralsunder Kitas und Schulen erhielten in diesem Frühjahr “Blühkisten”. Was hatte es damit auf sich? Die Hansestadt Stralsund rief bei den Kitas zu einem Wettbewerb auf: Wer hat die schönste Sonnenblume? Als Dank erhielten die teilnehmenden Kitas zum Abschluss des Wettbewerbes eine Urkunde und zusätzlich noch eine Überraschung. Diese Überraschungskiste, unterstützt durch eine Spende des Rotary Clubs Stralsund-Hansestadt, durften der Club-Präsident Stefan Suckow und Torsten Grundke übergeben.

Das Ziel der Aktion: Vielfältiges Grün in unserer Stadt ist wichtig, in den Parks, auf den Plätzen, an Straßen und privaten Höfen. Wenn es dann auch noch blüht und selbst angelegt wurde, dann wirkt es doppelt!  Schlagworte wie die Verbesserung Biodiversität, die Aufwertung von Freiflächen und die Schaffung eines Lernortes Natur sind damit verknüpft.
Acht Kitas machten mit. Sie reichten Zeichnungen und Plakate der Kinder ein, viele Fotos von der Ansaat, dem Wachsen und Blühen zahlreicher Sonnenblumen, bis hin zu Schilderungen über die Beschäftigungen der Kinder rund um das Jahr, bis zu Themen wie „Wovon ernähren sich Bienen und wie entsteht Honig!“
Exemplarisch erhielten die Kinder von der Kindervilla Schatzkiste diese Überraschungskiste.
Mit der rotarischen Unterstützung kann diese Würdigung des Wettbewerbs weitergeführt werden. „Kinder fördern und fordern, im Sinne ihrer Entwicklung, das ist eine vielfältige Aufgabe, die es gilt zu unterstützen! Wir durften in aufgeregte, glückliche Kinderaugen blicken. Ansporn für alle, solche wunderbaren Projekte persönlich zu unterstützen.

Der Dank gilt allen fleißigen Beteiligten, wie z.B. Heike Benz und Sebastian Schmidt vom Amt für stadtwirtschaftliche Dienste, oder von der Kita „Schatzkiste” Marie Kiehle und Leiterin Fanny Jeschke, um nur einige wenige zu nennen die daran beteiligt waren. Ohne das Engagement aller Beteiligten wäre dieses Projekt nicht möglich. Danke dafür an alle!“, sagt Clubpräsident Suckow.

Text und Fotos: Rotary Club Stralsund Hansestadt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu