Solidaritätsveranstaltung für Notre Dame

Knapp 60 Freundinnen und Freund waren den Aufrufen vom Distrikt und dem Club Berlin gefolgt und haben an der Solidaritäts- und Hilfs-Veranstaltung für Notre Dame teilgenommen. Nach der Begrüßung durch die Hausherrin der Staatsbibliothek zu Berlin und Vizepräsidentin des Rotary Clubs Berlin, Barbara Schneider-Kempf und durch den Präsidenten des Clubs, Gerhard Jochum, gemeinsam mit Distrikts-Governor Michael Oeff sprach Professor Dr. Thomas Gaehtgens über Die Kathedrale Notre-Dame in Paris – ein religiöser, politischer und kultureller „lieu de mémoire“der französischen und europäischen Geschichte.

I.E., die französische Botschafterin in Deutschland, Anne-Marie Descôtes, begrüßte die Anwesenden, die neben dem Gedenken auch zum aufrufen wolln, durch Spenden den Wiederaufbau der Kathedrale Notre Dame zu unterstützen.

Ein Spendenkonto wurde eingerichtet:
Konto des Rotary Deutschland Gemeindienst e.V. bei der Deutsche Bank AG, IBAN: DE80300700100394120000 / BIC: DEUTDEDD
für das Projekt „1940002440 Hilfe für Notre-Dame“.

Text und Fotos: Lothar Weber, Rotary Club Berlin-Gendarmenmarkt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.