Distrikt-Jugendfestival in Potsdam

Music! Dance! Rotary! – Das konnte man gestern beim Distrikt-Jugendfestival in Potsdam erleben. In der Orangerie im neuen Garten in Potsdam kamen gestern Rotary, Rotaract, Rotex und weitere Gäste aus dem gesamten Distrikt zusammen und feierten gemeinsam mit dem rotarischen Jugenddienst und teilten den Geist des Jugenddienstes miteinander. Mit dabei waren Martin Klein, Distrikt-Governor in Distrikt 1940, Martin Ekelmann, Distriktsprecher bei Rotaract, Hermann Schmeink, Leitung des Jugenddienstes im Distrikt 1940, und der Past-Weltpräsident von Rotary, Holger Knaack.

Kein Festival ohne Festival-Bändchen

Mit schwungvoller Musik ging es ab 17 Uhr los und die Teilnehmer feierten ausgelassen in den Räumen der Orangerie. Zwischendurch wurden immer wieder die Musiker vorgestellt, welche zum Großteil über den Jugenddienst gefördert wurden und zu dieser Gelegenheit gleich ihr musikalisches Talent unter Beweis stellen und die Teilnehmer begeistern konnten. Auch Rotexer*innen, welche über Rotary in den Austausch gegangen sind, konnten von ihren Erfahrungen und der Bedeutung des Austauschs für ihren weiteren Lebensweg berichten und so den Wert der Programme unterstreichen.

Die Live-Musik begeisterte die Gäste

Auch online schalteten sich viele Teilnehmer zum Livestream auf YouTube hinzu, um sich das Event nicht entgehen zu lassen. Die Begeisterung des Jugenddienstes konnte dabei über verschiedene Medien auf die Gäste übertragen und die Bedeutung des internationalen Austauschs vermittelt werden.

Kurz nach 21 Uhr ging das Distrikt-Jugendfestival zu Ende. Von dem Event in beste Laune versetzt gingen die Teilnehmer wieder nach Hause.

 

Text: Martin Ekelmann (Rotaract Berlin International)
Fotos: Luisa Stumm, Lothar Weber (Rotary Club Berlin-Gendarmenmarkt) und Martin Ekelmann (Rotaract Berlin International)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu