Rotary Club Neustadt-Ostsee: Preise für MINT-Projekte

Der Rotary Club Neustadt-Ostsee unterstützt seit fünf Jahren das Küstengymnasium Neustadt in Holstein und hat dafür einen Wettbewerb ins Leben gerufen, der die Unterrichtsfächer aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) in den Fokus nimmt.

Seit dem Schuljahr 2015/2016 werden zu vorgegebenen Themen wie Nachhaltigkeit, Energie, Bewegung, Gesundheit und Klima eingereichte Projektideen von Schülerinnen und Schülern bearbeitet und nach Abschluss durch eine Jury aus Schulleitung, MINT-Lehrern und Mitgliedern des Rotary Clubs bewertet.

Der fünfte MINT-Wettbewerb startete im Herbst des vergangenen Schuljahres und geriet nach dem Start auch in den Strudel der Corona-Pandemie. Es wurde schnell offensichtlich, dass unter den Bedingungen des Lockdown ein termingerechter Abschluss der Projektarbeiten nicht möglich war. Alle Beteiligten beschlossen daher, den 5. MINT-Wettbewerb in das Schuljahr 2020/2021 zu verlängern und auch noch weitere Projekte aufzunehmen.

Trotz Corona sieben Projekte

Auch wenn die Arbeitsbedingungen bei den fortwährenden Kontaktbeschränkungen sehr schwierig blieben und einige Projekte auch aufgegeben wurden, war es sehr erfreulich, dass sieben Projektarbeiten in Form von Videos präsentiert werden konnten. Dabei wurden Themen behandelt wie zum Beispiel “Stromerzeugung beim Radfahren” oder “Elektrische Energie aus Schall”.

Preisverleihung mit Videopräsentation

Die Preisverleihung fand dann im Rahmen eines Meetings des Rotary Clubs statt. Neben den Preisträgern konnten wieder die Schulleitung des Küstengymnasiums, zwei betreuende Lehrerinnen, Bürgermeister und Bürgervorsteher der Stadt Neustadt in Holstein, ein Vertreter der Lokalpresse und viele Rotarierinnen und Rotarier und Gäste begrüßt werden. In Hörsaal-Atmosphäre wurde den Gästen die eingereichten Videopräsentationen gezeigt und die Ehrung der Preisträger durch den Schulleiter Karsten Kilian und Rotary Präsident Axel Sommerlatt vorgenommen.

Es gab Urkunden und Fördergelder in Höhe von insgesamt 2200 Euro für die zwölf Preisträger unterschiedlicher Klassenstufen. Darüber hinaus wurden alle Preisträger zum MINT-Ausflug eingeladen, der diesmal ins Hörspielmuseum auf dem Kulturgut Hasselburg führen soll.

Der Wettbewerb wird weitergehen

Und es wird weitergehen: Unter dem Beifall aller konnte Präsident Sommerlatt verkünden, dass der Rotary Club Neustadt-Ostsee einen sechsten MINT-Wettbewerb in Zusammenarbeit mit dem Küstengymnasium veranstalten wird. Dann hoffentlich unter normalen Bedingungen, ohne Corona-Einschränkungen.

Text: Georg Heerten, Rotary Club Neustadt-Ostsee
Foto: Marlis Heerten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu