Interact für Casablanca

Der Interact Club Berlin, der zweite nach dem Interact Club Rostock im Rotary Distrikt 1940, wurde am 26.06.2021 bei der digitalen Distriktkonferenz durch Edgar Friedrich, jetzt Past Governor, gechartert. Nach der großen Sommerpause in den Ferien haben die Jugendlichen ihre erste Sozialaktion durchgeführt mit einer Spenden- und Sammelaktion für das Kinderwohnprojekt Casablanca. Der rotarischen Familie im Distrikt 1940 ist Casablanca als gemeinnützige Gesellschaft für innovative Jugendhilfe und soziale Dienste mbH von vielen gemeinsamen Aktionen und Projekten bekannt http://www.g-casablanca.de

Wie kam es dazu? Zuerst war da ein Loch – im Schuh. Beim Kidscamp-Ersatztag im Sommer, an dem Mitglieder des Rotary Clubs Berlin-Potsdamer Platz Kinder und Jugendliche u.a. aus dem Kinderwohnprojekt Casablanca durch den Berliner Zoo begleiteten, fiel ein Loch im Schuh auf. Ein Kind war gerade in die Wohngruppe gekommen und musste mit dem Nötigsten, eben mit dem was gerade zur Verfügung stand, versorgt werden. Es ist besser, Schuhe mit Loch anzuziehen, als gar nicht in den Zoo mitgehen zu können! Die Interact Club Beraterin der Berliner Jugendlichen Birgit Guizetti versprach, zu Hause nachzuschauen, ob es bei den eigenen fünf Kindern irgendetwas Passendes gäbe. Am nächsten Tag wurde das Päckchen gepackt, es kam an und sofort eine Email mit einem netten Dankeschön zurück.

Daraus entstand nach Rückfrage bei Casablanca, was gewünscht und erforderlich wäre, die Sammelaktion der Jugendlichen des Interact Clubs Berlin. Sie haben die eigenen Bestände durchgesehen und das eingepackt, was Jugendlichen in ihrem Alter auch passen und gefallen würde.

Am Sonntag ging es los. Ein Vater fuhr mit drei Interacterinnen alle Stationen ab, wo Päckchen abzuholen waren. Dann ging es nach Weißensee zu Casablanca. Ein bisschen aufregend wurde es zum Schluß doch. Da es mehrere Wohngruppen, also auch mehrere Klingelknöpfe gibt, schellten die Interacterinnen erst bei einer anderen Wohngruppe. Aber alles klärte sich, alles hat den Bestimmungsort erreicht. Die Interacterinnen und Interacter aus Berlin haben ihre erste Sozialaktion erfolgreich abgeschlossen. Die Wohngruppe III von Casablanca wird sich am 13.09.2021 in einem Zoom-Meeting im Interact Club Berlin vorstellen. Vielleicht wird das ein guter und langer Austausch von Jugend zu Jugend.

Kontakt: interact_club_berlin@posteo.de

Fotos: Birgit Guizetti und Interact Club Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu