Rotary Club Berlin-Gendarmenmarkt: Erfolgreicher Global-Grant mit Budapest-Margareteninsel

Pressekonferenz und Unterrichtsteilnahme in Budapest: Lothar Weber vom Rotary Club Berlin-Gendarmenmarkt war dabei und berichtet von seinem Besuch in Ungarn.

“Nach der seit 2015 erfolgreichen Einführung eines Lern-Üben-Kontrollprogramms durch den Rotary Club Budapest-Margareteninsel, gemeinsam mit dem Rotary Club Berlin-Gendarmenmarkt in der Losonci-Platz-Schule in Budapest wird das Bildungsprogramm für lernbenachteiligte Kinder nun durch die Einführung eines neuen Lernprogramms, dem Komplex Instruction Program (KIP) auf ein höheres Niveau gebracht.

Im Rahmen des Programms werden zur Zeit fünfundfünfzig Lehrer intensiv für diese Lehrmethode geschult, die dann mehr als 700 Kinder mit dieser Lernmethode unterrichten. Die Kinder verarbeiten die Informationen und Fragestellungen in Gruppen zu viert, nutzen ihre gemeinsame Kreativität, um das erworbene Wissen dann jeweils den anderen Gruppen zu präsentieren.

Der Rotary Club Budapest-Margareteninsel startet im Februar sein Global-Grant Projekt mit einer Endsumme von über fünfundsiebzigtausend Dollar, an der sich neben vier ungarischen Rotary Clubs und der Rotary Foundation auch Rotary Clubs aus Deutschland beteiligen. Es sind dies die Rotary Clubs Berlin-Gendarmenmarkt, Ebersberg-Grafing, Schriesheim-Lobdengau und Syke.

Als Vertreter des Rotary Clubs Berlin-Gendarmenmarkt habe ich vom Rotary Club Syke Past-Distrikt-Governor Peter Möller getroffen und gemeinsam haben wir an der gut besuchten Pressekonferenz und an einer Unterrichtsstunde teilgenommen. Ein beeindruckendes Engagement der Rotary Clubs unter Führung des Clubs Budapest-Margareteninsel, deren Founationbeauftragte Katalin Tatai vom Rotary Club Syke durch Peter Möller für ihre unermüdliche Arbeit mit einem Paul Harris Fellow geehrt wurde. Es war mir eine Freude, in Budapest dabei zu sein.”

Text: Lothar Weber, Rotary Club Berlin-Gendarmenmarkt, Fotos: Rotary Club Budapest-Margareteninsel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu * for Click to select the duration you give consent until.