Rotary Jugenddienstleiter Tagung 2018 – Ergebnisse aus den Workshops Teil I

Die Ergebnisse der Workshops und weitere Video sind auch in der Youtube Playlist zu finden.

Workshop Kurzaustausch Koordinatoren (Frieder Müller-Maatsch)

Please accept YouTube cookies to play this video. By accepting you will be accessing content from YouTube, a service provided by an external third party.

YouTube privacy policy

If you accept this notice, your choice will be saved and the page will refresh.

Frieder Müller-Maatsch ist im Distrikt 1950 als STEP-Koordinator für die Kurzaustauschprogramme zuständig. Er ist in erster Linie zur Jugenddienstleitertagung nach Potsdam gekommen, um sich zu informieren und einen Workshop zum STEP* zu leiten.

Die Teilnehmerzahlen im STEP-Programm haben sich seit Jahren sehr positiv entwickelt, sodass heute in den meisten Distrikten mehr STEP-Austausche stattfinden als Jahresaustausche. „Es macht Freude, wenn man das Gefühl hat, dass es gut ankommt“ ist sein Resumé.

Trotz steigender Teilnehmerzahlen, bleibt die Anzahl der teilnehmenden Rotary Clubs annähernd gleich. Wenn sich ein Rotary Club engagiert, dann aber auch richtig. Ein Club im Distrikt 1950 hat beispielsweise 16 Austauschschüler aufgenommen!

Wann macht die Orientation am meisten Sinn?

Sehr viele deutsche Schüler wollen in die USA und Kanada, aber nicht andersrum. Dagegen steht ein enormes Interesse von Schülern aus Brasilien, Argentinien und Chile nach Deutschland zu kommen.

Daher wurde die Orientation in den Januar gelegt, damit die deutschen Schüler die Möglichkeit haben, auf der Orientation die Austauschschüler aus Südamerika kennenzulernen, um somit ein Interesse an anderen Ländern zu wecken und dadurch eine breitere Streuung der Länderwünsche zu erreichen.

*STEP = Short Term Exchange Program

Workshop Camp Koordinatoren (Elke Weinhold)

Please accept YouTube cookies to play this video. By accepting you will be accessing content from YouTube, a service provided by an external third party.

YouTube privacy policy

If you accept this notice, your choice will be saved and the page will refresh.

Die Sommercamps sind ein Projekt von Rotary, bei dem Jugendlichen während der Sommerferien ermöglicht werden soll, dass sie einen Einblick in neue Kulturen erhalten und mit Jugendlichen aus unterschiedlichsten Nationen zusammenkommen. Eine äußerst engagierte Rotarierin für die Sommercamps ist Freundin Elke Weinhold vom e-Club Hanse im Distrikt 1940. Bei der Jugenddienstleiter-Tagung 2018 in Potsdam hielt sie einen Workshop zu dem Projekt, welcher sich den folgenden Fragen widmete:

  • Wie werden die Camps koordiniert?
  • Wie lässt sich das Anmeldeverfahren zu den Camps effektiver gestalten?
  • Welche Zuständigkeiten sind wie zu verteilen?
  • Welche Bedeutung hat der Datenschutz auf die notwendigen Daten der Teilnehmer?

Während ihres Workshops wurden diese Themen heiß diskutiert und lieferten neuen Input für die kommenden Sommercamps. Neun Sommercamps gibt es bereits in Deutschland, die von verschieden Distrikten organisiert werden.

Afrika über den Rotary Jugenddienst Deutschland erleben

Please accept YouTube cookies to play this video. By accepting you will be accessing content from YouTube, a service provided by an external third party.

YouTube privacy policy

If you accept this notice, your choice will be saved and the page will refresh.

Bei der Jugenddienstleistertagung 2018 in Potsdam trafen wir Klaus Meyer, der Multidistrikt-Koordinator für Afrika beim Rotary Jugenddienst Deutschland ist. In einem Interview erfuhren wir mehr über die beiden möglichen Austauschprogramme: den Jahresaustausch und den Familienaustausch. Beim Jahresaustausch haben Jugendliche ab einem Alter von 15 Jahren die Möglichkeit für elf Monate nach Südafrika oder Simbabwe zu gehen und sich mit dem Leben und der Kultur der Länder vertraut zu machen und somit ihren Horizont zu erweitern. Ähnlich ist es beim Familienaustausch, allerdings werden die Teilnehmer bei diesem Programm für nur sechs Wochen sich in einem der Länder aufhalten und nehmen dafür ein halbes Jahr später selber einen Gast bei sich auf. Um an einem der Programme teilzunehmen, müssen sich die Interessierten  zunächst an den örtlichen Rotary-Club wenden und sich dort für dieses Programm bewerben.

Julio César Pérez über das Jahresaustauschprogramm von Rotary

Please accept YouTube cookies to play this video. By accepting you will be accessing content from YouTube, a service provided by an external third party.

YouTube privacy policy

If you accept this notice, your choice will be saved and the page will refresh.

Julio César Pérez kommt aus Venezuela und ist über das Jahresaustauschprogramm von Rotary als Austauschschüler in Deutschland. Im September 2017 begann für ihn das Programm und damit eine Reise voller neuer Erlebnisse und Erfahrungen. Bis Juli wohnt er noch in Werder an der Havel und erfährt dort Tag für Tag mehr über die Menschen und ihre Kultur. Dennoch stellt der Jahresaustausch für Julio keine Reise in eine komplett unbekannte Welt dar. Seine Schwester nahm bereits  an dem Programm teil und war, genau wie er, zu Gast im Distrikt 1940. Das Jahresaustauschprogramm ist allgemein sehr bekannt in seiner Heimatstadt und wird gerne genutzt, um neues zu entdecken und sich neuen Herausforderungen zu Stellen.

Das STEP-Programm und weitere Austauschprogramme

Please accept YouTube cookies to play this video. By accepting you will be accessing content from YouTube, a service provided by an external third party.

YouTube privacy policy

If you accept this notice, your choice will be saved and the page will refresh.

Carola Kupfer engagiert sich seit zehn Jahren beim Rotary-Jugenddienst und ist derzeit auch die STEP-Koordinatorin für ihren Distrikt, den Distrikt 1880. Sie ist damit die Hauptansprechpartnerin für das STEP-Programm, die Sommercamps und auch für das NGSE-Programm. In diesem Video geht sie kurz auf die Proramme ein und erklärt uns, wer teilnehmen darf, wie die Voraussetzungen sind und welche Unterstützung die Rotary-Clubs bei den Austauschprogrammen durch sie erhalten.

http://www.rotary-jugenddienst.de/programme/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu * for Click to select the duration you give consent until.