Elbe Charity Boat Tour – Tangermünde nach Arneborg

Anlässlich der Rotary International Convention, die im Juni in Hamburg stattfinden wird, findet die Elbe Charity Boat Tour mit insgesamt zehn Stützpunkten seit dem 26. April statt und führt die Teilnehmer von Tschechien bis nach Hamburg, wo am 2. Juni die letzte Etappe im Hamburger Hafen enden wird.

Please accept YouTube cookies to play this video. By accepting you will be accessing content from YouTube, a service provided by an external third party.

YouTube privacy policy

If you accept this notice, your choice will be saved and the page will refresh.

Freund Thomas Rommel vom Rotary Club Berlin-Gendarmenmarkt war als Stützpunktverantwortlicher für die siebte Etappe von Tangermünde nach Arneborg, 16 Kilometer die Elbe entlang, zuständig.
Mit 150 Teilnehmern aus 22 Clubs traf man sich bei bestem Wetter in Tangermünde. Von dort fuhren dann in Paddel-, Ruder-, Drachen und Segelbooten sowie einem Fahrgastschiff alle Beteiligten von Tangermünde nach Arneborg.

Ein Doppelvierer und zwei Doppelzweier wurden beim Rotary Club Tangermünde ausgeliehen, an dieser Stelle gilt besonderer Dank an den Vorsitzenden des RC Tangermünde, Carsten Eggert, der neben der Ausleihe auch den Rücktransport der Boote durchgeführt hat.

Der Doppelvierer mit Steuermann war komplett mit dem Rotary Club Berlin-Gendarmenmarkt besetzt.

Mit an Bord waren Freundin Petra Warnecke mit ihrem Mann Nikolaus Warnecke, Freund Thomas Rommel und Freund Carsten Alex, mit seiner Frau Sabine Alex. Die Frau von Freund Rommel,  Helen Winter fuhr mit dem Fahrgastschiff mit und sorgte für die netten Bilder der Fahrt.

Insgesamt ein sehr gelungenes Event, dass man sehr schön bei einem gemeinsamen Abendessen im Schlosshotel Tangermünde ausklingen ließ.

Der Erlös aus dem Event (ca. 20.000 Euro) wird als Multi-Distrikt-Grant für die anerkannte und renommierte internationale Jugendbegegnungsstätte in Kreisau (Polen) verwendet.

Video: Michael Oeff, Rotary Club Brandenburg/Havel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.