10 000 Euro: Rotary Club Berlin-Funkturm spendet Drachenboot für Blind Dragons

Lebenslust, Stärke und Weisheit: Dafür steht in China der Drache. Ein Boot im Namen des Drachens wurde am Samstag, den 14. April 2018 im Köpenicker Kanusportclub e.V. (KKC) zu Wasser gelassen und Florian Gottschall (Rotary eClub Berlin Global) und ich (Paula Profittlich, Rotex 1940) waren vom Social-Media-Team zur Übergabe dabei. Mit Kamera und Stativ im Gepäck machten wir uns bei anfangs noch regnerischem Wetter auf in Richtung Spree. Dort hatte der Rotary Club Berlin-Funkturm mit einer Spende von 10.000 Euro die Anschaffung eines Junior-Drachenboots (kleineres Drachenboot für bis zu zehn Sportler) für das Inklusionsprojekt der Blind Dragons unterstützt.

Der KKC ist ein Kanusportverein im Südostens Berlin, der sich vor allem die Förderung des Kinder-und Jugendsports auf die Fahne geschrieben hat. Neben klassischen Kanurennsport-Trainingsgruppen trainieren beim KKC mittlerweile auch schon vier Teams in der Abteilung Drachenboot. Und beteiligt dabei auch Blinde und Sehbehinderte.

Please accept YouTube cookies to play this video. By accepting you will be accessing content from YouTube, a service provided by an external third party.

YouTube privacy policy

If you accept this notice, your choice will be saved and the page will refresh.

10 000 Euro: Rotary Club Berlin-Funkturm spendet Drachenboot für Blind Dragons weiterlesen

Reisebericht: Europareise der Inbounds

Hier gibt es den kompletten Reisebericht der Europareise der Inbounds nochmal zum Nachlesen

26.04.18: 19. Tag der Europareise

Heute war offiziell der letzte Tag der Reise und alle Inbounds machten sich auf den Heimweg in ihre Gaststädte. Tolle und Erlebnisreiche 19 Tage sind vorüber!

Reisebericht: Europareise der Inbounds weiterlesen

Rotary Jugenddienstleiter Tagung 2018 – Ergebnisse aus den Workshops Teil I

Die Ergebnisse der Workshops und weitere Video sind auch in der Youtube Playlist zu finden.

Workshop Kurzaustausch Koordinatoren (Frieder Müller-Maatsch)

Please accept YouTube cookies to play this video. By accepting you will be accessing content from YouTube, a service provided by an external third party.

YouTube privacy policy

If you accept this notice, your choice will be saved and the page will refresh.

Frieder Müller-Maatsch ist im Distrikt 1950 als STEP-Koordinator für die Kurzaustauschprogramme zuständig. Er ist in erster Linie zur Jugenddienstleitertagung nach Potsdam gekommen, um sich zu informieren und einen Workshop zum STEP* zu leiten. Rotary Jugenddienstleiter Tagung 2018 – Ergebnisse aus den Workshops Teil I weiterlesen